Über Victoria

Der „Sportclub Victoria 1914 Templin e.V.“ ist mit ca. 300 Mitgliedern einer der größten Sportvereine in der Westuckermark.
Nach einer Veränderung im April 2006 ist die Victoria ein ausschließlich auf den Fußballsport ausgerichteter Verein.
Wir wollen diese Seite in Form eines Steckbriefes darstellen mit kurzen, bündigen und allen wichtigen Informationen, um unsere Victoria vorzustellen.

Victoria in Zahlen

Gründung: 05. April 1914
Vereinsfarben: Blau-Gelb
Mitglieder: ca. 300
Spielstätte: Stadion der Freundschaft ( ca. 1.000 Plätze)

Größte Erfolge

DDR-Bezirkspokalsieger: 1983, 1990
Meister DDR-Bezirksklasse: 1953, 1968, 1971, 1980, 1990
Meister Landesklasse: 2009
Kreismeister: 1964, 1968, 1986, 1990, 2011
Kreispokalsieger: 1962, 1966-69, 1978, 1984, 1985, 2005, 2009, 2011

Victoria’s Geschichte

1914 – 1923:
Gründung als „Fußball-Club Victoria 1914 Templin“

1923 – 1951:
Vereinigung mit Templiner SV 1922 zum „Sport-Club Victoria 1914 Templin“

1951 – 1990:
Fortführung unter „Betriebssportgemeinschaft Einheit Templin“

Seit 1990:    
Umbenennung in „Sport-Club Victoria 1914 Templin“

Wusstet ihr schon, dass …

… Victoria seit 1922 eine eigene Vereinshymne hat?

Victorias Ehrenmitglied und Sänger der Hymne Arthur Meyer (ganz rechts) im Jahre 1993

Wer sich die Hymne gerne anhören und lauthals mitsingen möchte, kann dies gerne unter folgenden Button tun.

… der untere Rasenplatz bis 1977 ein Schotterplatz war?

Hier ein Foto während der Umbaumaßnahmen

Mehr Informationen und alles zur Historie des Stadions findet ihr, wenn ihr auf den „Stadion-Button“ drückt.