Über SC Victoria 1914 Templin

               Der Verein wurde am 05.04.1914 als „Fußball-Club Victoria 1914 Templin“ gegründet und weist somit eine mehr als 108-jährige Tradition auf. Mitgründer war unter anderem Hermann Dobbert, der zur damaligen Zeit ein Schufachgeschäft in der heutigen Martin-Luther-Straße besaß.

                Seit jeher spielen die Mannschaften in den Traditionsfarben blau und gelb. Ihre Heimspiele tragen sie dabei im Templiner „Stadion der Freundschaft“ aus, das durch viele Umbaumaßnahmen in den letzten Jahren ein Fassungsvermögen von ca. 1.000 Zuschauern hat.

               Mittlerweile sind ca. 300 Mitglieder im reinen Fußballverein vertreten, die mit viel Engagement die lange Tradition von Victoria Templin weiterführen.  Momentan spielen 9 Jugendmannschaften (4x auf Landesebene, 5x auf Kreisebene), 2 Männermannschaften (1x auf Landesebene, 1x auf Kreisebene) und 2 Altherrenmannschaften (beide auf Kreisebene) wöchentlich um 3 Punkte für Victoria Templin.